News

15. November 2018

Europäische Bemühungen zur Altersvorsorge – Neues zu PEPP

Die Bestrebungen zur Einführung eines europaweit einheitlichen privaten Vorsorgeproduktes (Pan-European Private Pension Product – PEPP) geht nach der Befragung und Anhörung aller möglichen Beteiligten in 2016 und 2017 nun die nächsten Schritte.

Weiterlesen

15. November 2018

Update zu den neuen Heubeck-Sterbetafeln „RT 2018 G“

Seit Veröffentlichung der neuen Sterbetafeln durch die Heubeck-Richttafeln-GmbH im Juli musste das Unternehmen bereits eine erste Korrektur vornehmen. Und: Mit BMF und IDW haben sich die wesentlichen Stakeholder zur Erstanwendung der neuen Tafeln geäußert.

Weiterlesen

15. November 2018

Kein Erfordernis der Erdienbarkeit bei einer Entgeltumwandlung (BFH-Urteil vom 7.3.2018 – I R 89/15)

Wer als GGF die steuerliche Anerkennung seiner Versorgungszusage nicht gefährden will, muss die Erdienbarkeit einhalten. Diese wollte die Finanzverwaltung nicht nur auf arbeitgeberfinanzierte Zusagen, sondern auch auf bAV aus Entgeltumwandlung anwenden. Dem hat der BFH nun einen Riegel vorgeschoben.

Weiterlesen

15. November 2018

Auflösung der Pensionsrückstellung bei Auslagerung auf Pensionsfonds und Unterstützungskasse (FG München-Urteil vom 4.10.2017 – 6 K 3285/14; Revision eingelegt beim BFH – XI R 52/17)

Das Urteil betrifft eine typische Konstellation bei der Auslagerung einer Direktzusage auf externe Versorgungsträger.

Weiterlesen

15. November 2018

Betriebsübergang nach Insolvenzeröffnung: Haftung des Erwerbers (BAG-Beschlüsse vom 16.10.2018 – 3 AZR 139/17 (A) und 3 AZR 878/16 (A))

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in den zugrunde liegenden Fällen zu entscheiden, wie mit Betriebsrentenansprüchen umzugehen ist, die nach einer Insolvenz im Rahmen eines Betriebsübergangs auf einen neuen Arbeitgeber übergegangen sind.

Weiterlesen

15. November 2018

Berücksichtigung von geplanten Umstrukturierungsmaßnahmen bei der Rentenanpassung (BAG-Urteil vom 26.4.2018 – 3 AZR 686/16)

Häufig werde bei Rentenanpassungsprüfungen nur auf die Vergangenheit abgestellt. Das stimmt für den Anpassungsbedarf des Rentners, der sich nach der Entwicklung der Lebenshaltungskosten seit Rentenbeginn richtet. Er ist nur dann zu erfüllen, wenn es die wirtschaftliche Lage des Arbeitgebers zulässt....

Weiterlesen

15. November 2018

Was Arbeitgeber bewegt: Antworten auf dem Longial-Forum bAV 2018

Auslagerung, Arbeits- und Steuerrecht, Administration, EbAV-II-Richtlinie – und ein bisschen BRSG.

„Die bAV ist mehr als das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) und das BRSG ist mehr als das Sozialpartnermodell“ so der Tenor des Longial-Forums bAV am 20. September in Düsseldorf.

Weiterlesen

15. November 2018

Doppelverbeitragung von Renten der bAV in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung – Hoffnung für die Versorgungsberechtigten?

Die Doppelverbeitragung in der bAV ist ein heiß diskutiertes Thema. Und es scheint Bewegung reinzukommen – sowohl von rechtlicher als auch politischer Seite. Der Artikel fasst zwei aktuelle Beschlüsse des Bundesverfassungsgerichts zusammen und liefert einen Überblick der politischen Diskussion.

Weiterlesen