News

27. Mai 2020

Zum Gebot der steuerlichen Vermögensbindung für den Fall, dass ein Arbeitgeber die Unterstützungskasse wechseln will (BMF-Schreiben vom 18.2.2020 – IV C 2 - S 2723/19/10001 :004)

Haben Arbeitgeber den Wunsch, die von ihnen mit der Durchführung ihrer bAV beauftragte Unterstützungskasse zu wechseln, so stellt das BMF jetzt klar: Die bisherige Kasse darf das auf den Arbeitgeber entfallende Vermögen an die neue Kasse übertragen, ohne ihre Steuerfreiheit zu verlieren.

Weiterlesen

19. Februar 2020

Rechnungszins für Pensionsverpflichtungen - Niedriges Zinsniveau an den Kapitalmärkten

Das Zinsniveau für Spareinlagen und Anleihen ist seit der Finanzkrise 2008 stetig gefallen und liegt auf sehr niedrigem Niveau. Schauen Sie einmal nach, welche Verzinsung Sie auf Ihrem Tagesgeldkonto bekommen und freuen Sie sich, wenn es mehr als Null ist ...

Weiterlesen

19. Februar 2020

Steuerliche Gewinnermittlung: Bewertung von Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG für Versorgungszusagen, die im Jahr des Übergangs auf neue Rechnungsgrundlagen erteilt werden

(BMF-Schreiben vom 17.12.2019 – IV C 6 -S 2176/19/10001 :001) Für eine im Jahr der erstmaligen Anwendung neuer Heubeck-Richttafeln neu erteilte Direktzusage ist kein Unterschiedsbetrag nach § 6a Absatz 4 Satz 2 EStG zu bilden.

Weiterlesen

04. Dezember 2019

Abfindungs- beziehungsweise Kapitalisierungsklauseln und Eindeutigkeitsgebot (BFH-Urteil vom 23.7.2019 – XI R 48/17 – sowie BFH-Beschluss vom 10.7.2019 – XI R 47/17)

Unmittelbare Versorgungszusagen beinhalten auch Regelungen, wann eine in Rentenform in Aussicht gestellte Anwartschaft auf Leistungen der bAV oder eine laufende Leistung kapitalisiert werden kann. Sind sie nicht eindeutig genug, kann eine Bildung von Rückstellungen in der Steuerbilanz ausscheiden.

Weiterlesen

04. Dezember 2019

Keine verdeckte Gewinnausschüttung bei Nebeneinander von bAV und Gehalt (FG Münster-Urteil vom 25.7.19 – 10 K 1583/19 K; anhängiges Verfahren beim BFH –1 R 41/19)

Das Finanzgericht Münster hat in seinem Urteil entschieden, dass Pensionszahlungen an einen beherrschenden Gesellschafter, der daneben als Geschäftsführer tätig ist und hierfür ein Gehalt bezieht, nicht zwingend eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA) darstellen.

Weiterlesen

04. September 2019

PSV-Beitragssatz 2019: Schätzung unter zwei Promille

Auf der Mitgliederversammlung des PSVaG wurde eine erste Schätzung für den zu erwartenden Beitragssatz 2019 veröffentlicht. Der PSVaG hat eine historisch geringe Anzahl von Insolvenzen zu verzeichnen. Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung konnte für die Zukunft vorgesorgt werden.

Weiterlesen

04. September 2019

Zum Ausweis der Pensionsrückstellung im Jahr der Zusage unter Berücksichtigung neuer Heubeck-Richttafeln (BFH-Urteil vom 13.2.2019 – XI R 34/16)

Muss bei erstmaliger Bildung einer Pensionsrückstellung für eine neu erteilte Zusage im Veröffentlichungsjahr neuer Heubeck-Richttafeln ein Unterschiedsbetrag aus erstmaliger Anwendung neuer biometrischer Rechnungsgrundlagen bestimmt und auf mindestens 3 Wirtschaftsjahre gleichmäßig verteilt werden?

Weiterlesen

04. September 2019

Die Fünftelungs-Regelung: Der Streit vor den Finanzgerichten geht weiter (FG Köln-Urteil vom 14.2.2019 – 15 K 855/18; BFH-Urteil vom 13.3.2018 – IX R 16/17; BFH-Urteil vom 13.3.2018 – IX R 12/17)

Mit der sogenannten Fünftelungs-Regelung wird für außerordentliche Einkünfte eine Milderung der Steuerprogression gewährt. Welche Einkünfte diesbezüglich als außerordentliche Einkünfte gelten, führt wiederholt zu Auseinandersetzungen zwischen den Steuerpflichtigen und der Finanzverwaltung.

Weiterlesen